cinema jenin

Durch einen biografischen Zufall hatte ich die Chance, zwischen meinem Wechsel von Berlin nach Aachen, zwei Jahre in Palästina im Rahmen des Projektes "Cinema Jenin" des Filmemachers Marcus Vetter den Bau des Kinos und des Gästehauses in Jenin zu betreuen.

Eine wunderbare Erfahrung voller Überraschungen und Kontroversen, die mir im wahrsten Sinne des Wortes die Tür zu einer anderen Welt geöffnet hat, der ich immer noch aufs engste verbunden bin.

 

johannes hucke architektur

büro für schöne sachen